Berufskraftfahrer-Qualifikation (LKW)

Berufskraftfahrer-Qualifikation für LKW-Fahrer/-innen

…Pflicht zur besonderen Schulung für gewerbliche Kraftfahrerinnen und Kraftfahrer in der Güterbeförderung mit Kraftfahrzeugen über 3,5t Gesamtmasse.

Der Rat der Europäischen Union hat beschlossen, dass die Ausbildung des Fahrpersonals in der Güterbeförderung mit Kraftfahrzeugen über 3,5t Gesamtmasse in allen Mitgliedsstaaten ein bestimmtes Mindestniveau erreichen soll. Ziel der Vorschrift ist eine Verbesserung der Verkehrssicherheit sowie der Sicherheit der Fahrerinnen und Fahrer.

Der Führerscheinerwerb ab dem 10. September 2009 führt bei fast allen LKW-Fahrerinnen und Fahrern zur Verpflichtung die Grundqualifikation nachzuweisen. Wir als Ihr Ausbildungspartner für den gewerblichen Güterverkehr bieten Ihnen die gesetzlich vorgesehene „beschleunigte Grundqualifikation“.

Beschleunigte Grundqualifikation:

Die „beschleunigte Grundqualifikation wird erworben durch das erfolgreiche Ablegen einer 90-minütigen theoretischen Prüfung vor der Industrie und Handelskammer IHK. Voraussetzung zur Prüfungszulassung ist die Teilnahme an einer Schulung von 140 Ausbildungsstunden (je 60 min) in unserer anerkannten Ausbildungsstätte. Hierbei staffelt sich die Qualifikation in 130 theoretische und 10 praktische Schulungseinheiten. Folgende Kenntnisbereiche sind Bestandteil der Ausbildung sowie Schwerpunkte der IHK-Prüfung:

Kenntnisbereiche der „beschleunigten Grundqualifikation“:

Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf der Basis der Sicherheitsregeln, Kinematische Kette, Drehmoment- u. Leistungskurven, Kenntnisse der technischen Merkmale und der Funktionsweise der Sicherheitsausstattung, die Fähigkeit zur Optimierung des Kraftstoffverbrauchs, die Unterweisung zur Gewährleistung der Sicherheit, Wahrung der Sicherheit in der Ladungssicherung, Bewusstseinsbildung für Risiken des Straßenverkehrs und der Gefahr von Arbeitsunfällen, Vorbeugung der Kriminalität und der Schleusung illegaler Einwanderer, Vorbeugung von persönlichen Gesundheitsschäden, Einschätzung der Lage bei Notfällen, Unternehmens-darstellung in der Öffentlichkeit, Wirtschaftliche Marktordnung im Umfeld des Güterverkehr, etc.

Seminarangebote und Kosten:

  • Beschleunigte Grundqualifikation in Vollzeit – 
    Theorieteil 130 Std. € 1625,- 
    4 Wochen, täglich Mo.-Fr. 8.00 – 15.15 Uhr
  • Beschleunigte Grundqualifikation in Teilzeit – 
    Theorieteil 130 Std. € 1625,- 
    13 Wochen, jeweils Samstag 8.00 – 18.00 Uhr
  • Beschleunigte Grundqualifikation – 
    Praxisteil 10 Std. € 950,-


Weitere individuell abgestimmte Seminarangebote erstellen wir Ihnen auf Anfrage.

ismar - Breitenbachstr.51a
41065 Mönchengladbach
Tel. (02161) 45685
Fax. (02161) 481661